Wappen von Börfink

                                      

              In schräglinksgeteiltem Schild vorne rot-silber geschacht, hinten in schwarz ein goldenes Köhlerfeuer.

              Der vordere Schildteil verweist auf die ehemalige Zugehörigkeit zur hinteren Grafschaft Sponheim,

              Oberamt Birkenfeld. Das Köhlerfeuer nimmt zur Entstehung der Gemeinde Bezug:  Rechts der Trau  

              auf der gegenwärtigen Ortsstelle habe ein gewisser Balduin Hartmann die erste  Köhlerhütte,

              genannt nach seinem Rufnamen Balduinshäuschen, errichtet.

             

              Genehmigungsurkunde der Bezirksregierung Koblenz vom 5. September 1972.

  

              Sagen um Börfink (" De gure Bure " + "Das Vorkastell")

              Ehemaliger Nato-Bunker "Erwin"